Austauschjahr Halbzeit

Hallo~ ich lebe noch, tut mir leid dass ich so lange nichts geschrieben habe. Ich habe es immer vor mir her geschoben. 

Mir echt es immer noch super und wisst ihr was? Jetzt ist schon die Hälfte meines Austauschjahres vorbei! Ich bin 5 Monaten in Japan und in 5 Monaten muss ich schon auf Wiedersehen sagen. 

In den letzten 2 Wochen ist aber nicht all so viel passiert. Ich habe es endlich geschafft selbst eine Freundin zu fragen ob wir etwas machen und da sie so freudig ja gesagt hat, habe ich auch noch andere gefragt ob wir etwas nach der Schule machen wollen ^^ Also war ich ein Mal im Kino mit meiner Freundin Runa. Wir haben den Film この世界の片隅に (Kono Sekai no katasumi ni) angeschaut. 

Alles habe ich natürlich nicht verstanden, aber es war ein sehr schöner und auch trauriger Film. Mir ist nur aufgefallen dass in dem Kino viel mehr ältere Leute sind als in Deutschland 😮  An einem anderen Tag bin ich mit drei anderen Freundinnen nach der Schule in das Einkaufszentrum am Bahnhof gegangen. Da haben wir zusammen Crêpes gegessen und sind noch durch ein paar Läden geschlendert. Auf meinen Wunsch hin haben wir noch Purikura in Schuluniform aufgenommen ^^ 

Mit meiner Gastfamilie habe ich natürlich auch etwas unternommen. Meine Gastfamilie hat mich noch ein Mal mit zum Dazaifu Tenmangu mitgenommen. Über diesen Schrein hatte ich schon ein Video auf YouTube hochgeladen. Dieses Mal war es aber viel voller! Wir mussten ziemlich anstehen, denn viele haben bald Prüfungen vor sich und bei diesem Schrein gibt es ein Gott der für das Lernen verantwortlich ist (Ich hoffe das war jetzt richtig). Danach sind wir noch zu zwei anderen Schreinen gefahren. Einer der beiden hatte leider schon geschlossen. Aber den den wir angesehen haben war echt schön und außerdem war dort die berühmte japanische Popband  Arashi! Als wir die lange Treppe zu den Schrein hochgegangen sind hat auf ein Mal ein Schneesturm angefangen! Es blieb nichts liegen aber alle haben sich trotzdem darüber gefreut außer ich xD  als wir oben angekommen sind hätte man einen weiten Blick bis zum Meer! 

Die Temperaturen schwanken zur Zeit ziemlich. Mal sind es 10 Grad und manchmal 2 Grad, aber wenn es an die 0 Grad herankommt ist es gefühlt wirklich 10 Grad kälter was wohl wieder an den starken Wind liegt. Ich habe ein Mal im Internet nachgeschaut welche Windstärke wir haben und es war Windstufe 6 😮 

Diese Woche hatte ich zum ersten Mal den Wunsch zu Hause zu sein bei meiner Familie! Denn ich bin Tante geworden und kann es immer noch nicht glauben! Ich freue mich so unglaublich ^^ Jetzt gibt es noch ein Grund mehr sich wieder auf den Rückflug zu freuen! Noch Mal Glückwunsch an die tollen Eltern❤ Gestern habe ich zum ersten Mal mit meiner Mutti telefoniert ^^ Ja ich bin irgendwie anders als alle anderen Austauschschüler die wahrscheinlich schon oft mit ihrer Familie telefoniert haben. Mit meinem Papa habe ich ganz am Anfang Mal telefoniert ^^ Gestern war ich deshalb total aufgeregt und glücklich! Es gab so viel zu erzählen dass ich schon wieder nicht wusste was ich sagen soll 😀 Es hat auf jeden Fall gut getan! 

Bis zum nächsten Mal! 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s