Motivation ist da ^^ 

Hallöchen ^^ 

Diese Woche begann die Schule wieder und ich bin glücklicher als je zuvor. Ich kann nun noch mehr mit meinen Freunden reden! Morgens fahre ich immer mit meiner Gastschwester mit dem Zug nach Shimonoseki und von da aus mit dem Bus. An der Bushaltestelle treffe ich jetzt meistens meine Freunde und fahre mit ihnen zusammen zur Schule. Ich fühle mich nun endlich freier zu reden, da sie mich auch inzwischen viel mit in ihre Gespräche einbeziehen. Ich habe diese Woche wieder viel zu hören bekommen, wie sehr ich mich doch verbessert habe! Aber mir wurde auch gesagt dass ich am Anfang nicht viel geredet habe obwohl ich mich doch angestrengt hatte. Nun kann ich auch nach der Schule noch mit meinen Freunden etwas machen. Bei meiner ersten Gastfamilie musste ich immer in der Schule auf meinen Gastbruder warten, dass war doch ziemlich anstrengend. Plötzlich helfen mir auch die Lehrer wieder im Unterricht! Am Anfang haben sie mir natürlich auch geholfen, aber das hatte irgendwie nachgelassen. Vielleicht zeige ich auch gerade mehr Motivation den Unterricht verstehen zu wollen! Ob es daran liegt, dass ich in der ersten Reihe sitze? 😀 Ich hoffe die Sitzordnung wird bald wieder geändert. Ganz vorne ist echt nicht so mein Ding xD Ich lerne auch zu Hause wieder jeden Tag mit meinem aus Deutschland mitgebrachten Japanischbuch. Es kommt mir plötzlich so einfach vor! Weshalb ich auch innerhalb von zwei Tagen sechs Lektionen geschafft habe 😀 In meinem Japanischunterricht in der Schule hilft mir meine Lehrerin ihren Unterricht zu erklären. Das ist echt schwer, aber ich bin froh wenn ich den gleichen Text, wie meine Klassenkameraden verstehen kann! Meine Klasse ist gerade auf 13 Schüler geschrumpft 😮 Aber nur für drei Monate, denn drei Mädchen machen einen Austausch nach Neuseeland! Meine Klasse hat zum Abschied ein Buch für jeden der drei gemacht, wo alle einen Brief geschrieben haben! Ich war auch total aufgeregt mit den anderen! Mich hat es so glücklich gemacht, dass eins der Mädchen ständig gesagt sie wird mich vermissen und dass wir inzwischen so gute Freunde geworden sind! Sie ist mir auch ans Herz gewachsen, da sie mir von Anfang an viel geholfen hat 🙂 

Gestern habe ich zum ersten Mal hier Schneeflocken sehen können! Obwohl Schneeflocken auch noch übertrieben ist, es waren eher Schneekörner 😀 Der Schnee blieb natürlich nicht liegen, da es höchstens zwei Minuten geschneit hat. Es ist plötzlich kalt geworden! Gestern und heute waren um die 2-5 °C. Es hört sich nicht so kalt an, aber gefühlt ist es eisig!! Gefühlt sind es fast 10 Grad kälter. Das kommt wahrscheinlich durch diesen starken Wind, weil wir direkt am Meer sind. Ich denke auch dass es noch ein bisschen an der Luftfeuchtigkeit liegt. Meine Lehrerin meinte es fühlt sich an wie in einer Eistruhe und ich kann ihr da nur zustimmen! Trotzdem gehen fast alle noch ohne Mantel zur Schule. Ich weiß nicht wie manche es sogar noch ohne Strumpfhosen aushalten 😮 Die Retter sind Handwärmer ^^ 

Heute haben wir den Geburtstag von meiner Gastschwester Nagisa gefeiert. Ich dachte schon sie feiern Geburtstage gar nicht, aber heute kamen Abends die Großeltern zu Besuch. Meine Gastmutter hat das Essen vorbereitet. Sehr viele Essen! Es wurde nur die Hälfte gegessen. Danach, wo schon alle satt waren, gab es noch einen Geburtstagskuchen. Eher eine Eistorte! Total lecker ^^

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Mystral · Juni 28

    Hallo, Lea. Es war mal wieder ein Interresanter Beitrag. Ich hätte mal eine Frage: Mit welchen Japanisch Buch lernst du?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s