Camping im Januar! Erstes Mal im Onsen

Hallo ^^ 

Jetzt gehen auch meine Ferien zu Ende. Ab morgen ist wieder Schule! Ich freue mich eigentlich schon wieder drauf, aber ich weiß jetzt schon dass ich wieder jeden Tag sehr müde sein werde. Es wird aber demnächst wieder zwischendurch freie Tage geben, wo ich aus schlafen kann ^^ 

Vom 6.-7. Januar bin ich mit meiner Gastfamilie campen gefahren! Ich war ehrlich gesagt auch anfangs überrascht, dass wir im Januar campen gehen 😀 Fur meine Gastfamilie war es auch das erste Mal im Winter, aber sie waren gut ausgerüstet. Wir sind auf einen Campingplatz in Ube (in der Yamaguchi-Präfektur) gefahren. Tatsächlich waren wir die einzigen xD Da wir erst nachmittags angekommen sind, haben wir gleich das Zelt aufgebaut bevor es dunkel wurde. Ich war echt überascht wie groß das Zelt ist! Da konnte sogar ich mit mein über 1,70 m drin stehen 😀 

 Da das Zelt aufbauen doch ein bisschen gedauert hat, haben wir auch gleich angefangen das Abendessen zu zubereiten. Bevor wir zu dem Campingplatz gefahren sind, waren wir noch in einem Supermarkt. Das Essen hat echt sehr lange gedauert, aber es war so lecker! 

Meine Gastschwester und mein Gastbruder sind auf einen Spielplatz gegangen. Der war echt groß! Ich habe meiner Gastmutter beim Essen geholfen und habe mir die Aussicht angeguckt^^ Wir waren etwas weiter oben auf einem Berg, sodass wir eine weite Aussicht aufs Meer hatten. Wir konnten auch Kyushu sehen ^^ Am Abend hatten wir einen wunderschönen Sonnenuntergang! Ich liebe Sonnenuntergänge so!! 

Nachdem wir gegessen haben, haben wir ein kleines Feuerwerk gemacht. Also nur das was man in der Hand anzünden kann ^^ Das habe ich sogar schon bei meiner ersten Gastfamilie gemacht. Japaner scheinen das sehr zu mögen 😀 Später saßen wir am Lagerfeuer und haben süßes gegessen und einfach Mal gequatscht. Das war echt schön. Wir sind sogar recht zeitig schlafen gegangen und meine Gastfamilie ist in null Komma nichts eingeschlafen xD Alle waren dick eingepackt, weil es so kalt war. Wir haben auf vielen Unterschichten geschlafen xD Das heißt viele Matten und Heizdecken, also von unten war es sehr warm. Meine Gastmutter hat aber nachts so gefroren, dass sie sich noch eine dicke Jacke geholt hat. Ich bin da sofort wach gewesen und obwohl ich müde war musste ich lachen weil sie zum hundertsten Mal es ist so kalt vor sich her gesagt hat 😀 Am Morgen wachten wir 9 Uhr auf, aber meine okaasan und mein Gastbruder haben schon Frühstück gemacht! Leider ist aber an dem Tag nichts weiter passiert. Ich dachte wir gucken uns was in Ube an, aber allen war so kalt dass wir in einen Onsen gefahren sind. Onsen sind die heißen Quellen. Männer und Frauen sind getrennt. Mir war es trotzdem peinlich, aber ich wollte unbedingt einmal einen Onsen besuchen. 

Wie erwartet haben mich die Japanerinnen viel angeguckt, was es für mich nicht gerade angenehm gemacht hat. Bevor man in das heiße Wasser steigt, muss man sich vorher gründlich abduschen und die Haare binden eigentlich alle hoch. Vom Personal hat man ein kleines Handtuch bekommen, was man vor sich halten kann. Wenn man in dem heißen Wasser entspannt, legen es sich alle zusammen gefaltet auf den Kopf. Richtig Japanisch 😀 Nach dem Besuch im Onsen sind wir auch schon nach Hause gefahren. Ich war so extrem müde! Meine Gastgeschwister hatten beide noch Klavierunterricht 😮 Meine Gastschwester ist an diesem Tag 13 geworden, aber Geburtstag wurde nicht wirklich gefeiert. Ich war schon Mal die erste die ihr gratuliert hat und der Rest war so wie Oh du hast ja heute Geburtstag! Ich finde es ganz lustig dass meinen Schwester und meiner Gastschwester am selben Tag Geburtstag haben! Ein Geburtstagsgeschenk wurde erst am nächsten Tag beim shoppen für meine Gastschwester ausgesucht. Gleichzeitig wurden nun auch für meine Gastgeschwister noch ein Weihnachtsgeschenk gekauft! Ich hatte nicht gedacht dass das noch was wird 😀 Übrigens wird bis jetzt immer noch, wenn man jemanden trifft, ein Frohes neues Jahr gewünscht. Für mich ist Neujahr schon wieder gefühlt lange her. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s