Fertig von der Woche 

Hallo ^^ 

Heute habe ich wirklich mal richtig schön tief und lange geschlafen. Das liegt daran, dass diese Woche einfach sehr anstrengend war. Gestern war der Contest der englischen Debatte, hatte ich schon mal erwähnt zwischendurch. Mit mir waren wir sechs Schüler und drei Englisch Lehrer haben uns geholfen, zwei davon Muttersprachler. Erst Mitte letzter Woche haben wir angefangen die Debatte vorzubereiten. Das Problem war diese Woche waren drei Schüler in Tokyo, sodass wir nur mit der Hälfte üben konnten. Das Thema war auch nicht gerade leicht: „Die japanische Regierung sollte ein Sozialversicherungssystem einführen, bei dem jeder Japanischer Bürger ein Grundeinkommen bekommt.“ Wenn man da lange drüber nachdenkt und viele Argumente für und gegen sucht wird es immer komplizierter. Das dann noch auf Englisch. Jeder meinte in seiner eigenen Sprache wäre das auch schwer. Wir haben uns jeden Tag nach der Schule getroffen. Also bin ich immer erst spät nach Hause gekommen. Am Freitag sogar erst 21 Uhr 😮 Sowas gibt es in Deutschland ja überhaupt nicht 😀 Ich bin aber tatsächlich schwankend ins Bett gefallen und das lag nicht daran dass ich zu wenig getrunken habe. Es war zwar anstrengend aber es hat auch Spaß gemacht! Ich war genauso aufgeregt als würde ich zu einem Karate Wettkampf gehen. Gestern bin ich dann schon 5:30 Uhr aufgestanden um mit dem Zug bis Shimonoseki zu fahren. Da hat zum Glück ein Mädchen mit dem Spitzname Baha (Bach auf japanisch) auf mich gewartet und wir sind weiter Zug gefahren. Dann hat uns noch der Vater von einem anderen Mädchen (Azuki) mitgenommen bis zum Seminapaku, wo der Contest stattfand. Ich habe insgesamt zwei einhalb Stunden gebraucht. Wir haben zwei Debatten gemacht und beide verloren 😀 Das liegt unter anderem daran, wie ich gestern erfahren habe, dass alle anderen schon seit Juli über den Contest Bescheid wussten und wir nur zwei Wochen vorher!! Waaas? 😀 Also drei Monate und wir zwei Wochen Vorbereitung… Passt schon xD Die „Richter“ waren Amerikaner oder Briten. Unsere zwei englisch Lehrer haben sich über das englisch von machen Japanern lustig gemacht. Ich konnte bei meiner Debatte erst mal nicht lachen, denn die Rede von dem anderen Team war nicht zu verstehen… Für die Rede waren 4 Minuten Zeit und man hat gemerkt, dass die Rede von einem Lehrer geschrieben wurde. Die Aussprache echt seltsam und unglaublich kompliziert plus schnell, sodass nicht mal unsere Lehrer (Muttersprachler!) etwas verstanden haben. Dann war es schlecht eine Angriffsrede zu machen :/ Ich habe einfach irgendwas erzählt was wir vorher schon mal geübt haben ohne auf ihre Rede einzugehen 😀 Aber immerhin hat unser Team einfach als einziges viel gelacht. Wir hatten einfach Spaß und alle anderen total ernst. Mit Baha und Azuki habe ich mich ganz gut angefreundet in der Woche. Sie sind im letzten Jahr der High School und bewerben sich jetzt bei Unis. 

Heute habe ich nur entspannt. Ich fühle mich so ausgelaugt. Ich bräuchte den deutschen Feiertag morgen bitte. 

Ich habe heute noch ein Video hochgeladen. Ich kann ohne Wlan nur kurze Videos hochladen, aber ich habe schon mehr fertig. 

https://youtu.be/1_WzIpv7-1k 
Bis bald! 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s