Schon wieder Undoukai? 

Ich habe das Gefühl, dass Japaner gerne Sportfeste machen. Heute war das Undoukai (Sportfest) von meinem Stadtteil. Ich hoffe das habe ich so richtig verstanden 😀 Es ist inzwischen mein drittes Sportfest hier in Japan, aber wahrscheinlich war es auch das letzte. Mir wurde erzählt, dass es diese Sportfeste früher in jeder Stadt gab, aber in den letzten Jahren haben viele aufgehört. Es kamen wirklich viele Leute und alle kannten sich untereinander. So eine freundliche Nachbarschaft sieht man doch gerne ^^ Es waren vorallem viele ältere Menschen da. Meine Gastmutter sagte zu mir, die kommen nur weil sie dann etwas kostenlos bekommen 😀 Ja bei jeder Aktivität, an der man teilnimmt, bekommt man zum Schluss etwas. Diese Geschenke sehen folgendermaßen aus. 

Größtenteils Mülltüten xD Das Brot (Melonpan -> mein Lieblingsbrot) musstem wir mit dem Mund von einem Strick abreißen ohne Hände. Das war ziemlich lustig 😀 (aber das Melonpan vom Bäcker schmeckt besser). Ich war sehr beschäftigt.. Ich habe viel mitgemacht bei den Aktivitäten. Ich wurde vielen Leuten vorgestellt. Ich hatte manchmal das Gefühl, dass meine Gastfamilie mit mir angeben wollte xD Viele haben mich auch angesprochen. Es gab viele erstaunte Gesichter, welche die mir zugewunken haben und welche die seltsame Fragen gestellt haben. Zu den seltsamen Fragen kommt später ein Beitrag 😀 Außerdem wurde ich von dem Fotograf verfolgt, jedenfalls stand der immer in meiner Nähe und hat Fotos von mir gemacht. 

Bei dem Bild was ihr seht, musste man zu zweit sein. Einer hat den Ballon aufgeblasen und der andere, in dem Fall ich, musste sich drauf setzen damit er platzt. Das war schon ganz lustig. Dann gab es auch etwas für die Kinder und wie immer für alle Tauziehen. 

Ich habe ganz vergessen zu erwähnen, dass heute ein Feiertag ist. Es ist der Tag des Sports, der Grund für diese Sportfest 😀 Was habe ich von diesem Tag mitgenommen? Japaner sind unglaublich. Egal wie jung oder alt, sie geben immer ihr Bestes auch wenn es eigentlich nicht so wichtig ist. Ich habe leider auch Sonnenbrand mitgenommen. Der Sonnenbrand des Jahres 😦 Ich habe Sonnencreme aus Deutschland, aber ich habe nicht damit gerechnet den ganzen Tag in der Sonne zu stehen. 

Ab morgen bis Freitag schreiben alle in meiner Schule Tests. Ich schreibe nur morgen einen Englisch Test mit, den Rest habe ich frei bekommen. Dank meiner Japnischlehrerin. Meinen Klassenlehrer konnte sie wahrscheinlich erst mit dem Argument, dass ich Japanisch zu Hause lerne, überreden. Was soll ich auch groß in der Schule rumhocken. Zu Hause bleibe ich aber auch nicht ganz. Ich unternehme natürlich etwas, aber das werdet ihr später sehen bzw lesen. 

Bis bald 🙂 

Advertisements

2 Kommentare

  1. michaelaschreibt · Oktober 10, 2016

    Auf die seltsamen Fragen bin ja gespannt ^_^

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s