Japanischer Unterricht (^-^)/

So langsam lebe ich mich hier richtig gut ein, aber ich habe mich ja eigentlich von Anfang an wohlgefühlt. Jeder Schultag startet bei mir um 5:50 Uhr, dass ist sogar später als ich in Deutschland aufstehen musste. Mein Schulweg fängt wie in einem Film an. Mein Gastbruder und ich steigen ins Auto ein wo mein Gastvater schon wartet und meine Gastmutter steht vor der Tür und winkt zum Abschied! Manchmal noch mit meiner kleinen Gastschwester im Arm. Ich freue mich jedesmal aufs neue 😀 

Warum schreibe ich eigentlich heute etwas über Schule? Naja Heute hatte ich ein kleines Erfolgserlebnis (erwartet jetzt lieber gar nichts!). Ich habe heute endlich etwas in Mathe verstanden!! Das hat meinen ganzen Tag verbessert 😀 ich habe bisher nichts verstanden, aber plötzlich machen wir etwas, dass ich schon kannte. Sonst habe ich immer japanisch gelernt, da es nichts gebracht hat, dass von der Tafel abzuschreiben und sowieso nichts verstehen. In meinen Stundenplan sind ein paar Japanisch Stunden eingebaut. In den Stunden bekomme ich Japanisch Unterricht von einer Lehrerin, die auch gut englisch kann. Das hilft mir wirklich gut! Sie ist so offen und erzählt viel. Sie war sogar mal in Deutschland 😮 Die sinnvollsten Fächer, die ich in meiner Klasse habe sind für mich Englisch und Japanisch(sowie Deutsch Unterricht bei uns). In den Fächer lerne ich einfach am meisten Vokabeln bzw Kanji Lesungen und Bedeutungen. Am meisten Spaß macht, wer hätte es gedacht, Sport. Im Moment spielen wir Volleyball. Ein großen Unterschied zu Deutschland gibt es. Wir ziehen uns im Klassenzimmer um, denn in der Sporthalle gibt es keine Umkleiden. Die Jungs gehen natürlich zu der Zeit raus xD 

Ich habe übrigens herausgefunden, wie viele Schüler in meine Schule gehen: 384. Ja eine wirklich kleine Schule. Das ist in Japan ja eigentlich nicht so üblich, aber ich bin froh darüber ^^ Mein Klassenzimmer ist aber recht groß. Es würden eigentlich mehr als 16 Schüler reinpassen. Das Foto ist von meinem Sitzplatz aus fotografiert. 

Und ja es gibt nur Einzeltische, aber ich soll meinen meistens mit meiner Nachbarin zusammen schieben, weil die Lehrer oft vergessen Kopien aus den Büchern zu machen. Ich bin froh, dass ich nicht die ganzen Schulbücher kaufen muss. In der Mittagspause schieben wir sie Tische auch zusammen, also in Grüppchen und essen unser Obento. Die Namen meiner Klassenkameraden kann ich mir inzwischen ganz gut merken und ein paar aus dem Teezeremonie Club. Anders sieht es bei den Lehrern aus. Ich habe mir bis jetzt nur vier Namen gemerkt, aber drei davon sind japanische 😀 In meiner Schule sind vier oder fünf native speaker (wie heißt das auf deutsch??). Sie kommen aus Großbritannien und den USA. Mir fällt gerade auf es sind nur Männer 😮 Ach auf deutsch heißt es Muttersprachler oder? 😀 

Nach der Schule mache ich Hausarbeit, nur Englisch und lerne Japanisch. Dann höre bzw sehe ich meinem Gastbruder beim Klavier üben zu. Er kann so gut spielen! Ich liebe Klavier ^^ wenn ich mit ihm nach hause fahre, heißt das natürlich mit anderen Jungs. Aber das ist nicht mal so ein Nachteil, denn heute wollte ich mir ein Eis kaufen und plötzlich wollte einer der Jungs es mir bezahlen 😀 wenn mein Gastbruder lange übt verlassen wir est 19 Uhr die Schule und sind mach 20 Uhr zu Hause. Das ist auch der Grund warum ich immer erst spät schlafen gehe. Ich bin schon wieder so müde… 
Ich wollte eigentlich wieder ein Video auf YouTube hochladen, aber meine Gastfamilie hat kein Wi-Fi für mich, weil sie irgendwie das Passwort nicht finden :/ Ich will diesen Monat nicht wieder mein ganzes Datenvolumen verbrauchen. Hoffentlich finde ich irgendwo freies Wi-Fi für längere Zeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s